90 Jahre Getränke Perdau in Feldkirchen


1925

Die Geschichte der Unternehmerfamilie Perdau begann eigentlich schon 1923. Damals handelte Peter Perdau mit Futter und Getreide. Zwei Jahre später tauschte er seinen Handel gegen die Sodawasser- und Limonadenerzeugung der Firma Oberdorfer ein. Dazu gibt es einen Tauschvertrag vom 16. Feber 1925.

1930

Mit Pferdefuhrwerken wurde damals bis nach Strassburg, Bad Kleinkirchheim,Treffen, Region Ossiachersee, Glantal und Moosburg zugestellt. In den 30-iger Jahren kam auch der Weinhandel und die Kellerei hinzu. Bei Kriegsbeginn wurde der LKW eingezogen und Frächter mussten die Zustellung übernehmen

1940

Während des Krieges führte Peter Perdaus Frau, ihre Tochter und einige Hilfskräfte den Betrieb.
1949 übersiedelte die Limonadenerzeugung zur Weinkellerei in die Bahnhofstraße 48, ins ehemalige Bierdepot.

1950

Nach dem Tod von Herrn Peter Perdau, hieß die Firma von 1953 bis 1980 Peter Perdau's Erben. Dann wurde sie umbenannt in Peter Perdau Limonadenerzeugung und Getränkehandel Ges. m. b. H.

1960

Bis 1965 wurde der Wein von den gelieferten Fässern in Flaschen abgefüllt. Ab 1965 wurde nur mehr Wein gehandelt. Ab 1968 nach der Fertigstellung eines Büros wurde auch ein Getränke-, Detail-, Geschäft eröffnet. Im selben Jahr stieg Herr Perdau Junior als Teilhaber voll ein.

Von 1970 bis Heute

Nach Fertigstellung der Halle in der Klagenfurter Straße bei Lindl, wurden ab 1977 die Getränke dort gelagert und 1980 die gesamte Limonaden- und Sodawassererzeugung dorthin verlegt, wo bis zum heutigen Tag noch alkoholfreie Getränke erzeugt werden.

Limonadenerzeugung & Getränkehandel Ges.m.b.H - Klagenfurterstrasse 14 - 9560 Feldkirchen - +43 42 76/20 74 - e-mail: getraenke.perdau@aon.at